Liebe Freunde der „Bönstädter Konzerte in der Kirche“!

Die Reihe der Bönstädter Konzerte in der Kirche besteht seit dem Jahre 1994. Sie beruht auf einer Privatinitiative und wird finanziell und ideell von der Evangelischen Kirchengemeinde Bönstadt, dem Förderverein Musikschule Assenheim, dem Magistrat der Stadt Niddatal und vielen privaten Spendern unterstützt.

In dieser Reihe waren regelmäßig hochrangige Solisten zu hören, vielfach aus dem Radiosinfonieorchester Frankfurt, oft in ungewöhnlichen Besetzungen (z.B. Violine und Horn, 5 Harfen, 8 Hörner, Kontrabass und Klavier, Domra und Balalaika, Schlagzeug und andere Percussionsinstrumente), aber auch Chor-, Kinderchor- und Kammerorchesteraufführungen.

Diese Konzertreihe trägt dazu bei, die Vielfalt und das Niveau der kulturellen Angebote in der ganzen Wetterau und im weiteren Umfeld sichtbar zu machen. Dabei gelingt es auch, den Kirchenraum als einen traditionellen Ort kultureller Kommunikation neu zu entdecken und Menschen die Kirche als einen Platz zum Wohlfühlen erfahren zu lassen.

Für die „Bönstädter Konzerte in der Kirche“

Siegfried und Cornelia Preiser
Kurt-Schumacher-Straße 1
61194 Niddatal-Bönstadt

Weil die Eintrittspreise nicht ausreichen, um alle Kosten zu decken, sind wir auf weitere private Spenden angewiesen, Wenn auch Sie die Konzertreihe finanziell unterstützen möchten, können Sie mit dem Ver­merk „Verwendungszweck Konzerte“ eine steuerbegünstigte Spende überweisen an:

Evangelische Kirchengemeinde Bönstadt
Konto 86524007, Volksbank Gießen-Friedberg, BLZ 513 900 00.

Weiter zu den Beiträgen